Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Alles außer gewöhnlich

Und das von Anfang an

Wir geben Dir das gute Gefühl, dass Du Dich für den richtigen Ausbildungsbetrieb entschieden hast. Denn bei uns durchläufst Du nicht nur die ausbildungsrelevanten Abteilungen, sondern erlebst viel Außergewöhnliches und genießt jede Menge Abwechslung.

Exkursionen

Unsere jährlichen, so genannten Outdoor-Trainings werden mit allen Auszubildenden durchgeführt und stärken besonders den Zusammenhalt in der Azubi-Gruppe. Außerdem werden die sozialen Fähigkeiten eines jeden Einzelnen trainiert.

Bestandteile der Exkursion sind beispielsweise eine Orientierungs- und Teamchallenge, verschiedene Gruppenübungen, welche nicht nur Geschicklichkeit erfordern, sondern auch das Vertrauen in sich selbst und auch in die Gruppe stärken.

Organisiert und durchgeführt werden die Programme immer von den Auszubildenden selbst.

Azubi-Austausch zwischen den Geberit Standorten

Jeder Auszubildende im Geberit Konzern erlebt während seiner Berufsausbildung mindestens einen einwöchigen Austausch. Initiiert werden die Austauschprogramme durch die Azubis selbst.

Die Austauschprogramme selbst beinhalten das Kennenlernen der anderen Standorte (Produkte, Produktionsabläufe) und der Azubikollegen. Unterschiedliche Projektaufgaben, dessen Umfang und Inhalt mit dem jeweils anderen Standort abzustimmen ist, runden das Programm ab.

Zudem besteht die Möglichkeit, sich während der Ausbildung international für Praktikumseinsätze an anderen Geberit Standorten zu bewerben.

Soziales Engagement wird bei uns groß geschrieben

Zweimal jährlich wird ein Sozialtag durchgeführt, mit jeweils einem Aspekt aus dem sozialen Bereich oder unserer Umwelt.

Im Mittelpunkt dieser Aktionen stehen die Vermittlung von sozialen Kompetenzen und zugleich die Stärkung des Zusammenhalts in der Gruppe der Auszubildenden. Dieser Dienst an der Gemeinschaft soll auch dazu beitragen, einmal über den Tellerrand hinauszusehen und seinen eigenen Horizont zu erweitern.

Organisiert wird dieser Tag von den Auszubildenden selbst.

So waren wir beispielsweise bereits in einer Kindertagesstätte, in einem Altenpflegeheim, einem Tierheim oder haben bei der Wiederherstellung eines Naturschutzgebietes geholfen.

Geberit Juniorfirma

Wie im richtigen Geschäftsleben arbeiten die Abteilungen der Juniorfirma Hand in Hand, um ein positives Geschäftsergebnis zu erreichen.

Die Produkte und Dienstleistungen werden auf einem begrenzten Markt verkauft und organisatorische und buchhalterische Aufgaben werden von den Auszubildenden selbstständig erledigt.

Die jeweiligen Abteilungen sind für ihr Tun und ihre Entscheidungen selbst verantwortlich. Die Ausbilder stehen jedoch jederzeit als Berater zur Seite.