Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Geberit Juniorfirma

Ein kleines Unternehmen in unserer Hand

Geberit Juniorfirma - Ein kleines Unternehmen in unserer Hand

Konzept

Eine Juniorfirma ist ein kleines Unternehmen in einer großen Firma. Die Auszubildenden gründen und führen diese Firma selbständig. Sie ist Teil des Ausbildungskonzepts im
2. Lehrjahr und wird von der Ausbildungsleitung bzw. dem Betrieb geschützt, falls etwas mal nicht nach Plan klappen sollte. Wie im richtigen Geschäftsleben arbeiten die Abteilungen Hand in Hand, um ein positives Geschäftsergebnis zu erreichen. Die Waren werden auf einem begrenzten Markt verkauft. Organisatorische und buchhalterische Aufgaben erledigen die Azubis selbst. Es werden nicht nur Waren verkauft, sondern auch Dienstleistungen angeboten. Einen Gewinn zu erwirtschaften ist selbstverständlich ein wichtiges Ziel. Auch wenn die Firma mit richtigem Geld und realen Waren handelt, ist sie nicht selbständig, sondern steht unter der Schirmherrschaft des Ausbildungsbetriebes.

Ziele

Die Juniorfirma, kurz Jufi, setzt sich zu Beginn des Lehrjahres individuelle Ziele, die sie erreichen möchte, beispielsweise besondere Aktivitäten oder Verkaufsaktionen. Es werden aber auch primäre Lernziele in der Jufi vermittelt:

  • Förderung von Schlüsselqualifikationen
  • Vermittlung von Zusammenhängen und Abhängigkeit zwischen Abteilungen
  • Lernen von modernen Präsentations- und Moderationsmethoden
  • Vorbereitung auf die reale Arbeitswelt
  • Lernen von sozialen Kompetenzen im Umgang mit den Kunden
  • Lösungswege für Probleme erarbeiten
  • Durch reale Projekte wird die Motivation gesteigert
  • Eigenständigkeit und Teamarbeit
  • Wirtschaftlicher Erfolg und Gewinn und die Unterstützung von sozialen Einrichtungen