Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Alles außer gewöhnlich

Und das von Anfang an

Wir geben Ihnen das gute Gefühl, dass Sie sich für den richtigen Ausbildungsbetrieb entschieden haben. Denn bei uns durchlaufen Sie nicht nur die einzelnen ausbildungs- relevanten Abteilungen, sondern erleben viel Außergewöhnliches und genießen jede Menge Abwechslung.

Einführungswoche

Mit der Einführungswoche beginnt eine sehr abwechslungsreiche und interessante Ausbildung, vom ersten Tag an.

In den ersten 5 Tagen lernen Sie zunächst die Ausbilder und alle Auszubildende am Standort Pfullendorf kennen. Sie erleben eine Werksbesichtigung und viele verschiedene Aktivitäten zum Kennenlernen des Geberit-Konzerns.

Abgeschlossen wird diese Woche mit einem Azubiausflug, an dem alle rund 100 Auszubildenden unserer Lehrjahre mit viel Spaß teilnehmen.

Damit sind Sie gut vorbereitet, um in den einzelnen Fachabteilungen durchstarten zu können.

Ausbildungsleitbild

Geberit macht die Ausbildung nicht einfach irgendwie! Wir haben uns ganz konkrete Grundsätze und Ziele gesetzt. Erfahren Sie mehr...

Gleitende Arbeitszeiten

Sie wollen Ihre Hobbys, Freunde und Ihre Ausbildung unter einen Hut bekommen? Dank flexiblen Arbeitszeiten kann jeder Azubi seine Arbeitszeiten in Abstimmung mit dem verantwortlichen Ausbildungsverantwortlichen in der Fachabteilung selbst bestimmen.

Geberit Fun & Fit

Unsere Azubis können an vielen verschiedenen sportlichen und kulturellen Angeboten teilnehmen, wie beispielsweise Tennis, Fußball, Volleyball, diverse Schneesportarten oder vergünstige Eintritte in Freizeitparks oder Musicals.

Die Förderung einer gesunden Ernährung durch ein entsprechend vielfältiges Essensangebot in unserem modernen und vor allem preiswerten Betriebs- restaurant und beispielsweise durch unsere Apfelaktionen im Herbst, ist uns außerordentlich wichtig.

Unsere Mitarbeitenden genießen am Standort Pfullendorf zudem vergünstigte Massagen durch eine hervorragende Physiotherapeutin im Haus.

Aber auch die Ergonomie am Arbeitsplatz hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert.

Leistungs- und Verhaltensbeurteilung

Unsere Auszubildenden erhalten ergänzend zum Tarifentgelt eine Zulage, welche sich aus Leistungs- und Verhaltensbeurteilungssystemen ermittelt. Je größer die Leistungsbereitschaft eines einzelnen Azubis, sowohl in den unterschiedlichen Abteilungen als auch in der Berufsschule oder der Dualen Hochschule, desto höher ist die monatliche Zulage.

Geberit Juniorfirma

Wie im richtigen Geschäftsleben arbeiten die Abteilungen der Juniorfirma Hand in Hand, um ein positives Geschäftsergebnis zu erreichen. Die Produkte werden auf einem begrenzten Markt verkauft, organisatorische und buchhalterische Aufgaben werden von den Auszubildenden selbstständig erledigt.

Die jeweiligen Abteilungen sind für ihr Tun und ihre Entscheidungen selbst verantwortlich. Die Ausbilder stehen jedoch jederzeit als Berater zur Seite.

In der Juniorfirma können theoretische Kenntnisse aus der Berufsschule in die Praxis umgesetzt und vertieft werden.

Mehr zur Juniorfirma

Einsatz an anderen Geberit-Standorten

Jeder Auszubildende im Geberit Konzern erlebt während seiner Berufsausbildung mindestens einen einwöchigen Austausch. Initiiert werden die Austausch- programme durch die Azubis selbst.

Die Austauschprogramme selbst beinhalten das Kennenlernen der anderen Standorte (Produkte, Produktionsabläufe) und der Azubikollegen. Unterschiedliche Projektaufgaben, dessen Umfang und Inhalt mit dem jeweils anderen Standort abzustimmen ist, runden das Programm ab.

Zudem besteht die Möglichkeit, sich während der Ausbildung international für Praktikumseinsätze an anderen Geberit Standorten zu bewerben.

Seminare und Workshops

Ergänzend zum Werksunterricht, werden Themen wie Strategie des Vertriebs, Datenschutz und Produktkenntnisse vermittelt. Geberit bietet seinen Auszubildenden jedoch noch viele weitere spannende Seminare an, wie beispielsweise ein Kommunikationstraining, umfangreiche Windows-Schulungen, Erste Hilfe Kurs oder ein ADAC Fahrsicherheitstraining.

Soziales Engagement

Bei Geberit werden soziale Projekte regelmäßig in die Hand genommen. Sei es bei der jährlichen Unterstützung des BUND für Umwelt und Naturschutz oder bei größeren Konzepten in armen Ländern. Für alle Beteiligten sind die freiwilligen Auslandseinsätze, beispielsweise in Equador, zwar eine große Herausforderung, jedoch will diese Erfahrung keiner mehr missen.

"Wo Leben ist, ist auch Hoffnung" - Sozialprojekt in Rumänien, Auszug aus dem Mitarbeitermagazin