Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

"Meine Arbeit ist ein stetiger, spannender Wechsel zwischen einem Generalisten und einem Detaillisten."

Daniel Raissle, Leiter Armaturen und Spülsysteme

Geberit International AG, Rapperswil-Jona

Ich bin nach meiner Ausbildung zum Mechatronik-Ingenieur 1997 zur Geberit Technik AG nach Rapperswil-Jona gekommen und habe als Entwicklungsingenieur im Bereich Sanitärtechnische Grundlagen begonnen. Von Beginn an haben mich das sehr gute Arbeitsklima bei Geberit und die Unterstützung durch die Kollegen begeistert. In meiner damaligen Funktion war ich für den Aufbau einer PC-gestützten Messtechnik für die Produktentwicklung verantwortlich.

Nach einer vierjährigen Zwischenepisode von 2000 bis 2004 als Projektleiter und Produktmanager im Bereich Security Systems in einem anderen Unternehmen bin ich 2005 wieder zu Geberit zurückgekehrt. Warum? Weil sich das Unternehmen durch eine grosse Innovationsfreude auszeichnet und mir ein hervorragendes Arbeitsumfeld, Zukunftsperspektiven und Internationalität bietet.

Nach meiner Rückkehr habe ich die Funktion des Projektleiters im Bereich Sanitärsysteme übernommen und berufsbegleitend ein Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft absolviert. Bei meinen Karrierewünschen wurde ich durch meine Vorgesetzten unterstützt und gefördert. So konnte ich am Management Development Programm teilnehmen und wurde 2008 zum Leiter Produktlinie 13 ernannt. In meiner heutigen Funktion plane ich in die Zukunft und beobachte den Markt, um herauszufinden, welche neuen Produkte erfolgversprechend sind – eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem breiten Aufgabenspektrum.