Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

"Das Wirken der Menschen im Zusammenspiel mit der Technik begeistert mich jeden Tag neu."

Ingo Zomm, Leiter Logistik/Arbeitssicherheit

Geberit Lichtenstein GmbH, St. Egidien, Deutschland

Während meines Studiums bot sich die Möglichkeit bei Geberit Lichtenstein als Nebenjob wöchentlich mehrmals einige Stunden in der Qualitätssicherung zu arbeiten. Ein Studienfreund gab mir damals den Hinweis. Die Tätigkeit neben dem Studium half mir nicht nur Geld zu verdienen, sondern ich lernte dabei auch das Unternehmen Geberit und viele seiner Mitarbeiter kennen. Mit dem Ende des Studiums und der anschließenden Diplomarbeit ging es nahtlos für mich in einem Arbeitsverhältnis als Disponent im Auftragszentrum weiter. Neben der Disposition galt es dabei auch strategische Aufgaben im Bereich der Logistik zu bearbeiten. Aus den Aufgaben wurde Verantwortung und schließlich die Berufung zum Abteilungsleiter Logistik.

Voller Stolz nahm ich als einer der ersten Mitarbeiter am Geberit Entwicklungsprogramm für Fach- und Führungskräfte (Potentials Management Programm) in den Jahren 2005 bis 2007 teil. Die in den einzelnen Modulen erlernten Kenntnisse aus den Bereichen Persönlichkeits-, Kommunikations- und Führungstraining bildeten eine perfekte Grundlage für meinen weiteren Einsatz als Abteilungsleiter.

Zusätzlich zur Leitung der Logistik übernahm ich die Leitung der Abteilung Arbeitssicherheit. Als Basis für dieses verantwortungsvolle Aufgabenfeld absolvierte ich von 2009 bis 2010 die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der Berufsgenossenschaft.

An meiner Arbeit bei Geberit schätze ich besonders die Freiheit gestalterisch tätig zu sein und Veränderungen schnell und pragmatisch umzusetzen zu können.