Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Piave und Brenta Schlank und schlau

Geberit berührungslose Waschtischarmaturen

Geberit Armaturensystem in der öffentlichen WC-Anlage

Die berührungslosen Geberit Armaturensysteme Piave und Brenta nutzen die Vorteile der Installation mit Unterputz-Montageelementen optimal aus. Vor der Wand zu sehen ist nur der Auslauf und der Infrarot-Sensor. Die gesamte Steuerung sitzt komplett getrennt in einer schlauen Funktionsbox im Montageelement. Die notwendigen Anschlüsse sind bereits vorinstalliert.


Geberit Wandarmaturen im öffentlichen Bereich

Durch weite Ausladung der Wand- armaturen und höheren Auslauf der Standarmaturen haben die Benutzer mehr Bewegungsfreiheit beim Händewaschen. Mit den Wandarmaturen lässt sich der Waschtisch erheblich leichter und schneller reinigen, da kein Sockel die Fläche unterbricht und sich keine Ablagerungen bilden können.


 Geberit Waschtisch-Montageelemente für die berührungslosen Armaturen Piave und Brenta

Die Geberit Waschtisch-Montageelemente für die berührungslosen Armaturen Piave und Brenta sind bereits fix und fertig vorbereitet für die Verbindung der elektronischen Unterputz-Steuerung mit der Armatur.

  • Steuerelektronik hinter der Wand: aufgeräumt, gegen Feuchte und Manipulation geschützt und gut zugänglich
  • Höhenverstellbare Traverse für die Aufnahme der Wandarmatur
  • Vorbereitete Leerrohre für Sensorik und Wasser


  • Für herkömmliche Siphons oder Geberit Unterputz-Siphon erhältlich
  • Entfernung der Funktionseinheit nur bei geschlossenen Wasseranschlüssen möglich
  • Stromversorgung über Netz, Batterie oder per Generator mit der Fließkraft des Wassers
  • Umweltdeklaration (EPD)

Einfachere Wartung durch Funktionsbox

Installations- und wartungsfreundlich:
Die elektronische Steuerung für berührungslose Armaturen sitzt gut geschützt in einer Box am Waschtisch-Montageelement unter Putz.
Erhöhte Flexibilität bei der Planung
Die Geberit Waschtischarmaturen gibt es in sechs Ausführungen, mit denen sie sich nahezu jeder Waschtischsituation anpassen lassen.


Bei Bedarf ist der Wasserstrahl mit Hilfe eines optionalen schwenkbaren Strahlreglers punktgenau einstellbar.


Robust, funktional und ästhetisch

Die bewährten Geberit Waschtischarmaturen der Typen 185/186 und 87/88 sind für den Netz- und Batteriebetrieb sowie als Hydraulikversion lieferbar und wahlweise mit oder ohne Mischergriff erhältlich. Glanzverchromte Oberflächen und eine robuste Bauweise machen sie reinigungs- und wartungsfreundlich und sorgen für eine einladende Optik. Für Spezialanwendungen wie dezentrale Warmwasserspeicher gibt es eigene Systemlösungen.

  • Geberit Waschtischarmatur Typ 87/88
  • Geberit Waschtischarmatur Typ 185/186

Detaillierte Informationen:

zum Thema Installation und Ausführung