Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Ideale Lösung für bodenebene Dusche

Geberit Wandablauf für Dusche

Bewährte Vorwandtechnik
Geberit hat das Duschelement für den Wandablauf weiter verbessert. Damit können Sie Ihren Kunden jetzt noch leichter eine Lösung für bodenebene Duschen anbieten, die hohen ästhetischen Ansprüchen gerecht wird und sich im Alltag für den Nutzer bewährt.


Einbindung in bekannte Systeme
Das Geberit Duschelement gibt es für die Geberit Installationssysteme GIS, Duofix, Sanbloc und neu auch Kombifix. Damit findet jeder Installateur genau das Duschelement, das zu seiner geplanten Sanitärrauminstallation passt.
Sichere Abdichtung
Kernstück des Duschelements ist eine einteilige Rohbaubox. Der Abwasseranschluss ist ab Werk vormontiert, drehbar und druckgeprüft. Ein vormontierter Dichtflansch sorgt für eine vereinfachte und sichere Flächenabdichtung.


Geprüft für Abdichtung im Verbund
Das hochwertige Dichtvlies ist quer dehnbar und kann daher auch Senkungen des Estrichs aufnehmen. Auch eine zweite Entwässerungsebene ist bereits integriert.

Aktuell besitzt das Duschelement eine Systemprüfung mit 21 Dichtsystemen, weitere Dichtsysteme sind auf Anfrage möglich. Klicken Sie hier zur

Übersicht der getesteten AIV-Systeme, geprüft mit Geberit Dichtvlies.


Niedrige Einbauhöhe
Die Mindestaufbauhöhe des Fußbodens liegt für das Geberit Duschelement mit Wandablauf für den Neubau bei 90 mm bis Oberkante Estrich. Speziell für die Renovierung und Modernisierung gibt es jetzt ein Duschelement mit der niedrigeren Bauhöhe von 65 mm. Der Bodenaufbau gestaltet sich durch die Verlegung der Entwässerung in die Vorwand deutlich einfacher. Die Trittschall- und Wärmedämmung kann unterbrechungs- frei ausgeführt werden. Auch die Verlegung einer Fußbodenheizung vereinfacht sich, da keine minimalen Estrichüberdeckungen mehr zu beachten sind.


Vier Designvarianten
Das neue Duschelement präsentiert sich in einer schlankeren Bauform. Zusammen mit der jetzt komplett rahmenlosen Abdeckung wirkt es noch eleganter.

Den Wandabschluss über dem Ablauf gibt es in vier Designvarianten: in hochglanzverchromt, Edelstahl gebürstet, weiß-alpin und als befliesbares Element. Die Blende ist mit einem Handgriff abnehmbar und gibt den Zugriff zu einem leicht entnehmbaren und einfach zu reinigenden Haarsieb frei. Die Abdeckung in Edelstahl gebürstet steht auch als verschraubbare Variante für halböffentliche und öffentliche Bereiche zur Verfügung.


Kollektorprofil

Neues Profil für eleganteren Wandabschluss
Auf Wunsch kann ein neues Kollektor-Wandabschlussprofil eingesetzt werden. Es macht diagonale Gefälleschnitte überflüssig, die besonders bei großen Fliesenformaten optisch störend wirken können.

Die Duschoberfläche kann stattdessen mit einem gleichförmigen Gefälle zur Wand hin ausgeführt werden. Das Profil erhöht zudem die Reinigungsfreundlichkeit, denn angesammelter Schmutz lässt sich mit einem Wisch entfernen und es gelangt weniger Schmutz in den Abfluss.