Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Geberit Brandschutz

Grundprinzipien vertikal und horizontal

Alle relevanten Geberit Systeme erfüllen die bauordnungsrechtlichen Anforderungen an den Brandschutz. Um die vielfältigen Vorteile der Geberit Systeme auch dort nutzen zu können, wo Brandschutzanforderungen bestehen, muss durch geeignete bauliche Maßnahmen der Brandschutz erreicht werden. Stark vereinfacht bedeutet vorbeugender baulicher Brandschutz hauptsächlich die Verhinderung der Übertragung von Feuer und Rauch über einen bestimmten Zeitraum (30, 60 oder 90 Minuten).Dies wird in der Installationstechnik durch das Abschottungsprinzip erreicht.

Geberit Brandschutz Grundprinzip 1:
Abschottung durch zugelassene Installationssysteme (Schächte, Kanäle, Trennwände) mit AbP
Geberit Brandschutz Grundprinzip 2:
Abschottung durch zugelassene Rohrabschottungen mit AbP/AbZ

Geberit hat dabei darauf geachtet, dass Aufwand für Planung und Montage und somit die Kosten so gering wie möglich bleiben. Nachfolgend die möglichen Ausführungsvarianten: