Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Generationenhof Landau

Generationenübergreifende Gemeinschaft

Selbstbestimmtes Wohnen mit Zukunft in der Gemeinschaft von Jung und Alt bietet der Generationenhof Landau seinen Bewohnern. Planer, Ausführende und die Genossenschaftsmitglieder setzten bei der Rohinstallation im Sanitärbereich auf das komplette Geberit Sortiment.

Gemeinschaftliches Wohnprojekt
„Nicht nebeneinander her, sondern miteinander leben“ lautet das Motto der Mitglieder der Landauer Wohnungsbau Gemeinschaft LAWOGE eG., der Eigentümerin des Generationenhof in Landau. Die Genossenschaftsmitglieder bauen, betreiben und finanzieren die Wohnanlage.


Generationenübergreifende Pflegewohngemeinschaft

„Die Privatsphäre mit den eigenen vier Wänden ist uns wichtig, doch in der Gemeinschaft und im gegenseitigen Austausch können wir noch mehr Freude am Leben haben, unsere Fähigkeiten vielfältig einbringen und von den Fähigkeiten aller profitieren“ erzählt Genossenschaftsmitglied Marlene Hüsken.

Zwei Bauabschnitte

Bereits bewohnt ist das dreigeschossige Haus 1 des ersten Bauabschnitts mit 17 Wohnungen verschiedener Größe und Tiefgarage. Im Haus 2 entstehen weitere 19 Wohnungen zwischen 50 bis 120 Quadratmeter. Sie haben Terrassen oder Loggien und sind durch einen Lift und Laubengänge barrierefrei erreichbar.

Komplettes Geberit Sortiment

Im Sanitärbereich wurde das komplette Sortiment von Geberit eingesetzt. Vom Installationssystem Geberit GIS, über Trinkwasserleitungen im Keller und den Steigleitungen mit dem Presssystem Geberit Mepla, im Anbindebereich mit Geberit PushFit, bis zu Abwasser Fallleitungen in Geberit Silent-db 20 und den Anbindeleitungen in Geberit Silent-PP.

Wirtschaftlichkeit mit Geberit Systemtechnik

Mit der Ausführung der Sanitär- und Heizungsinstallation wurde die Haag GmbH in Landau beauftragt. „Als Bauleiter tritt für mich die Wirtschaftlichkeit und kurze Montagezeit in den Vordergrund“, bemerkt Hans-Jürgen Weis, Projektleiter der Haag GmbH in Landau. „Und dies erreichen wir mit der Geberit Systemtechnik sehr gut.“

Reduzierung von Montagezeit

Beim PushFit Stecksystem, das für die Trinkwasser-Anbindeleitungen in den Stockwerken eingesetzt wurde, ist für Michael Hutzl (Haag GmbH) „die Reduzierung der Montagezeit wichtig.“ Der PushFit Fix Fitting wird dazu vom Monteur von Hand auf den Armaturenanschluss geschraubt. Durch Schleifen der Kaltwasserleitung kann zudem die Stagnation wirkungsvoll verhindert werden.

Durchgängiger Schallschutz beim Abwasser
Für Haag-Geschäftsführer Markus Ohnemus zählen dagegen die Gewährleistung aus einer Hand und die Wirtschaftlichkeit der Geberit Systemtechnik: „Mir ist ein verlässliches System wichtig, bei dem sich die Verbindungen auf der Ver- und Entsorgungsseite schnell, sicher und wirtschaftlich erstellen lassen.“ Die Abwasseranbindung in der Etage erfolgte schnell und wirtschaftlich mit dem Entwässerungssystem Geberit Silent-PP. Mit dem schalloptimierten Silent-db20 konnten die erhöhten Schallschutzanforderungen beim Fallstrang im Generationenhof in Landau problemlos realisiert werden.