Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Komfort für Hotelgäste

Hotel Gierer stattet Bäder mit Geberit AquaClean Sela aus

Die geräumigen Junior- und Drei-Raum-Suiten laden mit ihrer luxuriösen Ausstattung zum Erholen ein.

Oberhalb der Insel Wasserburg liegt im Ortsteil Hege idyllisch das Hotel Gierer. Wer seine Seele ein paar Tage baumeln lassen möchte, ist hier genau richtig: Neben einem traumhaften Blick auf den Bodensee lockt eine großzügige Wellness- und Badelandschaft. Eine erholsame Atmosphäre ist dem Familienbetrieb ebenso wichtig wie eine hochwertige Zimmerausstattung. Zusätzlichen Komfort bietet das Hotel seinen Gästen mit Dusch-WCs von Geberit.


Die geräumigen Junior- und Drei-Raum-Suiten laden mit ihrer luxuriösen Ausstattung zum Erholen ein.

Wer das Hotel Gierer besucht, hat die Wahl zwischen 71 Standardzimmern im Landhotel oder 21 Komfortsuiten im Aparthotel. Die geräumigen Junior- und Drei-Raum-Suiten im Aparthotel laden mit ihrer luxuriösen Ausstattung zum Verweilen und Erholen ein. Auch im Bad steht der Komfort im Mittelpunkt: Eine großzügige Rainshower-Dusche sowie ein eigenes Sanarium sorgen dafür, dass sich die Gäste rundum wohlfühlen.


Elegant verpackt: Die Knöpfe zur Bedienung seitlich am Sitz werden erst beim Anheben des WC-Deckels sichtbar.

Wichtigstes Wellness-Plus im Bad ist das Dusch-WC Geberit AquaClean: Die Komforttoilette reinigt den Intimbereich auf Knopfdruck sanft mit einem warmen Wasserstrahl und gibt dem Hotelgast ein frisches und gepflegtes Gefühl. Abgerundet wird das durchgängige Bad-Design mit den Aufsatzwaschtischen Xeno von Keramag. Diese kombinieren eine streng geometrische Außenform mit einem sanft fließenden Innenbecken.


Die Aufsatzwaschtische Keramag Xeno kombinieren streng geometrische Außenformen mit einem sanft fließenden Innenbecken.

Das gewisse Extra für Hotelgäste
Für die Familie Stadler, die das Hotel Gierer bereits in der vierten Generation betreibt, sind Dusch-WCs kein Neuland. Bei einem Erweiterungsbau vor vier Jahren wurden bereits 21 Geberit AquaClean 8000 installiert. „Für uns sind die Komforttoiletten in den Bädern eine sehr gute Möglichkeit, unseren Gästen weitaus mehr zu bieten als es in Hotels dieser Größe üblich ist“, erklärt Klaus Stadler, der das Hotel gemeinsam mit seinem Sohn Fabian führt.


Damit jeder Hotelgast gleich weiß, wie das Dusch-WC funktioniert, befindet sich daneben ein Aufsteller aus Plexiglas mit den wichtigsten Informationen.

Funktionen elegant versteckt
Weil die Reaktionen der Gäste durchweg positiv ausfielen, entschied sich die Familie bei der Sanierung der Sanitärräume zu Beginn des Jahres erneut für Dusch-WCs von Geberit – dieses Mal für das Modell AquaClean Sela. „Uns hat das unauffällige und schlichte Design auf Anhieb gut gefallen, weil es optimal in unser Konzept passt. Man sieht der Toilette ihre zahlreichen Funktionen auf den ersten Blick gar nicht an“, ergänzt Fabian Stadler. Erst beim Anheben des Deckels werden die Knöpfe zur Bedienung seitlich am Sitz sichtbar. Ergänzend dazu besitzt AquaClean Sela eine intuitive Fernbedienung, mit der sich die Stärke und Position des Duschstrahls schnell und einfach einstellen lassen.

Damit jeder Hotelgast gleich weiß, wie das Dusch-WC funktioniert, befindet sich neben der Toilette ein Aufsteller aus Plexiglas mit den wichtigsten Informationen. Auch in der Hotelmappe, die in jedem Zimmer ausliegt, finden die Besucher Hinweise auf die Komforttoilette.


Geberit AquaClean Sela reinigt den Intimbereich sanft mit einem warmen Wasserstrahl und gibt dem Hotelgast ein frisches und gepflegtes Gefühl.

Hotelpersonal als Mulitplikator
Das Hotelpersonal wurde nach der Installation der Dusch-WCs von Andrea Schwaiger, Geberit Verkaufsberaterin für Ausstellungen & Design, geschult. Neben den verschiedenen Funktionen der Toilette erklärte sie, worauf bei der Reinigung zu achten ist. „Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter mit dem Thema Dusch-WC auseinandersetzen“, erklärt Stadler. „Denn sie sind nicht nur für Wartung und Reinigung der Toiletten zuständig, sondern treten den Gästen gegenüber als Mulitplikatoren auf.“ So ist es in der Vergangenheit schon oft passiert, dass Gäste nach ihrem Hotelbesuch von der Reinigung mit Wasser so überzeugt gewesen sind, dass sie sich nach weiterführenden Informationen erkundigt und anschließend ein Dusch-WC in den eigenen vier Wänden eingebaut haben.