Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Hoch hinaus mit zwei Zusatzteilen.

Geberit Duofix System.

Mit zwei weiteren Teilen zur Systemwand

Mit nur zwei zusätzlichen Teilen bietet Geberit die Möglichkeit, komplette statisch tragende Systemwände, Installationsvor- und -trennwände zu erstellen. Sie erfüllen die technischen Anforderungen an den Schallschutz und Brandschutz im Trockenbau problemlos und machen schnelle, saubere und effiziente Sanierungen möglich.


Ohne Rückanbindung und mit optimaler Schallentkopplung

Die Anordnung der Duofix Montageelemente ist frei wählbar. Auch bei der Anordnung und Bestückung von Versorgungsschächten bleiben Sie völlig flexibel. Geberit Duofix Systemständer und Duofix Montageelemente müssen nicht nach hinten zur rückwärtigen Wand ausgesteift werden. Daraus ergibt sich eine hervorragende Schallentkopplung für alle raumhohen Installationswände. Die Duofix Systemwand ist daher auch vor Wohnungstrennwänden einsetzbar.

Werkzeuglose Teleskoptechnik

Nach der Fixierung der Systemschienen an Decke und Boden wird der Systemständer durch eine einfach 45°-Drehung in der Deckenschiene fixiert und nach unten ausgezogen. Dank Teleskoptechnik geht das ohne Werkzeug und ohne Ablängen. In der Systemschiene auf dem Fußboden werden die Systemständer der Duofix Montageelemente mit dem Schienen-Clip gesichert. Ein schwenkbarer Kopf ermöglicht die Montage der Systemwand auch bei Dachschrägen.

Schritt 1

Systemständer in der Systemschiene eindrehen und Teleskop nach unten ausziehen.

Schritt 2

Systemständer in die Systemschiene ziehen.

Schritt 3

Sanitärelemente frei platzieren und fixieren.