Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Geberit Pluvia

Dachentwässerung mit Unterdruck

Doppelte Ablaufmenge bei halbiertem Rohrdurchmesser
Mit dem Unterdrucksystem Geberit Pluvia setzt Geberit seit Jahrzehnten Standards in der Dachentwässerung. Die besondere Konstruktion des Geberit Pluvia Dachwassereinlaufs stellt sicher, dass sich die Zuleitungen und Fallleitungen bei Regen rasch und ohne Lufteinschlüsse füllen. In den Rohren entsteht eine geschlossene Wassersäule, die Unterdruck im Rohrsystem erzeugt und dadurch das Wasser absaugt. Die Abflussgeschwindigkeit und -kapazität vergrößert sich gegenüber konventionellen Abläufen trotz kleinerer Rohrdimensionen deutlich. Die hohe Fließgeschwindigkeit des Wassers verbessert die Selbstreinigungskräfte und minimiert die Gefahr von Verstopfungen in den Rohren.


Mehr Gestaltungsfreiheit, mehr Wirtschaftlichkeit
Geberit Pluvia gibt mehr Gestaltungsfreiheit, da Installateure und Planer eine geringere Anzahl an Dachwassereinläufen sowie Fall- und Grundleitungen benötigen. Bei den Zuleitungen zur Fallleitung muss wegen des Unterdrucks kein Gefälle mehr eingeplant werden, so dass die Installation einfacher und platzsparender ausgeführt werden kann. Auch die Materialkosten und die Aufwände für die Arbeiten an der Grundleitung sinken.

Für die Planung eignet sich die Software Geberit ProPlanner mit dem Modul Pluvia. Die Berechnung von Geberit Pluvia Dachentwässerungssystemen bietet Geberit auch als Serviceleistung an.