Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

OK

F8 Fachseminar

Trinkwasseranlagen hygienebewusst planen

Update-Schulung zur Wasserhygieneschulung nach VDI/DVGW 6023, Kategorie A, Ausgabe 2013

Seminarinhalte

GIZ Langenfeld
26.01.2017
19.10.2017

Kemper Technikum, Olpe
06.04.2017
16.11.2017


Das Seminar richtet sich an Planer und Betriebsingenieure, die vor der letzten Änderung (Stand 04/2013) an der Wasserhygieneschulung nach VDI 6023, Kategorie A erfolgreich teilgenommen haben. Die seit April 2013 aktualisierte Richtlinie legt einschlägige Fortbildungsveranstaltungen, die als Auffrischungsschulungen anerkannt und in die Bescheinigung oder das Zertifikat eingetragen werden nahe. Die Aktaulisierung empfiehlt sich besonders für Zertifikatsinhaber, die die Hygiene-Erstinspektion nach Punkt 6.9.2 dieser Richtlinie durchführen sollen; hierfür wird ein Nachweis der Kategorie A gefordert, der nicht älter als 5 Jahre ist.

Inhalte der aktuellen Richtlinie VDI/DVGW 6023

Hygienerelevante Aspekte die sich aus der 2. Verordnung zur Änderung der TrinkwV ergeben und deren Anwendung in der Praxis

Gefährdungsanalyse und Maßnahmenplan

Auswirkungen der Änderungen in der TRWI auf die hygienebewusste Planung der Trinkwasserinstallation

Zielgruppe: Planer, Betriebsingenieure, die bereits erfolgreich an der Wasserhygieneschulung nach VDI 6023 Kategorie A teilgenommen haben.

Ergänzung: Das vorhandene Zertifikat bzw. die Teilnahmebescheinigung ist mitzubringen, um die Bestätigung der Auffrischungsschulung einzutragen.

Seminarzeiten: 10:00 - 17:00 Uhr

Trainer:

  • Friedrich Stöckl, Geberit
  • Heike Stickann, Geberit
  • Rolf Stader, Kemper
  • Ingo Sanft. Kemper
  • Andreas Stillecke, Kemper
  • Dr. Georg Tuschewitzki, Hygieneinstitut Gelsenkirchen oder
  • Prof. Dr. Werner Mathys, im Ruhestand, ehemals Universitätsklinikum Münster, Institut für Hygiene

Seminargebühren:

  • Der Kostenbeitrag des Teilnehmers für die Schulung einschließlich der Seminarunterlagen des VDI beträgt 150,00 € zzgl. MwSt. Kosten für die Verpflegung trägt Geberit. Anreisekosten tragen die Teilnehmer.

Hotel:

  • Falls erforderlich, wird von Geberit eine Übernachtung übernommen. Organisation erfolgt durch Geberit.

Dieses Seminar wird in einigen Bundesländern von der Ingenieurkammer im Rahmen der Fortbildungsverordnung anerkannt.

Anmeldung
    Sie haben nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt.
    Die eingegebene E-Mail-Adresse ist ungültig.
    Das eingegebene Passwort ist zu kurz.
    Die eingegebenen Passwörter stimmen nicht überein.
    Die eingegebene Zahl liegt ausserhalb des gültigen Bereichs.
    Das eingegebene Datum liegt ausserhalb des gültigen Bereichs.
    Der eingegebene Sicherheitscode ist nicht korrekt.

Seminartermine

Fachseminar F8 im GIZ Langenfeld am 26.01.2017


Fachseminar F8 im GIZ Langenfeld am 19.10.2017


Fachseminar F8 im Kemper Technikum, Olpe am 06.04.2017


Fachseminar F8 im Kemper Technikum, Olpe am 16.11.2017


Anschrift

Seminarteilnehmer

Hotelreservierung


Anmeldung senden