Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Schließen
Geberit Deutschland

Der Waschplatz

Das Herzstück im Bad

  • Geberit Acanto. Klares Design mit organischen Formen. Vielseitig und modular.

Groß und wohnlich statt eng und praktisch: Das Badezimmer hat sich im Lauf der Zeit von der neonbeleuchteten Nasszelle zum Wohlfühlort gewandelt. Heute treten die Menschen in ihren Häusern und Wohnungen in angenehm temperierte Räume, die wohnlicher und harmonischer denn je anmuten. Formschöne Badewannen und Duschen verwandeln das tägliche Reinigungsritual in Wellness auf Zeit. Nichts an den Armaturen in neuen Farben und Formen erinnert noch an die normierte Gleichförmigkeit der Vergangenheit.

Herzstück der neuen Bad-Kultur aber ist der Waschtisch, der definiert, wie der Raum nun auf den Besucher wirkt. Der Kunde hat die Wahl: will er funktionale Eleganz, Reduktion auf das Wesentliche, architektonischen Minimalismus oder die organische Form?

Der Waschtisch ist eine Art Key Visual des Badezimmers. Er verrät, ob Hausherrin oder Hausherr Wert legen auf Coolness oder Behaglichkeit, Tradition oder Zeitgeist - oder deren Balance. Keine leichte Aufgabe, ist der Waschtisch doch das Objekt, das ästhetisches Statement sein möchte und alltagstauglich gleichermaßen.

  • Geberit Smyle. Die Balance aus Leichtigkeit und filigranen Linien.
  • Geberit Xeno². Architektonischer Design-Minimalismus trifft auf weiche, natürliche Formen.

Designer stehen vor der Aufgabe, Szenarien für moderne Bewohnerinnen und Bewohner schaffen zu müssen, die die Grenzen verschwimmen lassen zwischen Körperpflege und Wohnen, zwischen Work und Life. Das Bad emanzipiert sich und beansprucht heute, Teil des Wohnraums zu sein - mit allen Rechten und Pflichten. Dazu gehört, ohne Einschränkung einladend zu wirken, individuell, mit interessanten Oberflächen, überraschenden Möbeln und ungewöhnlichen Arrangements. Spricht der Waschtisch in diesem Ambiente nicht die Sprache der Idee, mit der verbaut wurde, zerstört er das neue Wohnerlebnis.

Wohnraum mit Wellness-Faktor