Individuelle Gestaltungstipps fürs Bad

Upcycling im Badezimmer, das bedeutet: Aus Alt wird Neu. Aus welchen ausrangierten Gegenständen lassen sich Unikate zaubern, die dem Badezimmer einen ganz eigenen individuellen Touch verleihen und zudem nützlich sind? Wir haben einige Vorschläge.

Besonderer Klopapierhalter aus Holz
iCon Badezimmer mit Leiter als Handtuchhalter

Es braucht nicht immer eine Rundumerneuerung, um ein neues Ambiente zu kreieren. Manchmal kann eine Kleinigkeit bekanntlich eine große Wirkung haben. So können schöne Details wie neue Dekorgegenstände reichen, um frischen Wind ins Bad zu bringen.

Die Idee des Upcyclings, sprich des Umgestaltens eventuell nutzlos gewordener Gegenstände, um sie mit neuer Funktion und eventuell anderem Style wiederzuverwenden, lässt schon seit einigen Jahren Menschen in den eigenen vier Wänden kreativ werden. Genau aus diesem Grund hat es selbst die schlichte Euro-Palette in Form von Couchtischen oder Bettgestellen bis ins moderne Heim geschafft.

Auch das Badezimmer kann von solchen kreativen Lösungen profitieren. Eine alte Leiter, entsprechend aufbereitet, macht sich beispielsweise gut als Handtuchhalter oder Kleiderständer. Ein alter Korb kann den Zweck einer trendigen Wäschebox übernehmen.

Do-it-yourself im Bad

Gegenstände, von denen wir uns nicht trennen können und die man zu einem besonderen Designelement umfunktionieren kann, fördern zudem den Gedanken der Nachhaltigkeit in den eigenen vier Wänden. Auch ein alter Stuhl, der nicht mehr fürs Esszimmer taugt, kann beispielsweise im Shabby-Chic-Look weiter als Kleiderablage im Bad genutzt werden. Übrigens: Mit etwas Schleifpapier, Kreidefarbe und einem farblosen Lack oder Holzwachs als Finish bekommen viele Holzgegenstände ruckzuck ein neues Gesicht.

Weitere Beispiele für praktische Upcycling-Ideen im Bad:

  • Ein Einmachglas wird zum Seifenspender
  • Aus Obstkisten mit neuem Anstrich lässt sich ein zusätzliches Regal für Handtücher kreieren
  • Gläser, Dosen und Eimer in neuem Gewand lassen sich als trendige Stauraumboxen nutzen
  • Leere Fläschchen und Co. verwandeln sich in Vasen

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt; vielleicht findet demnächst auch ein von Ihnen bereits ausrangierter Gegenstand den Weg in Ihr Badezimmer.

Badezimmerprodukte

Immer auf dem Laufenden

Vier Bilder zu den Geberit Stories

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und keine Neuheit, kein Event sowie keinen Tipp fürs Badezimmer mehr verpassen. Seien Sie up to date, wenn es um aktuelle Produkte, wichtige Termine und die Themen Sauberkeit, Platzsparen, Komfort, Design, Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit im Bad geht.

Newsletter abonnieren

Welches Bad darf es für Sie sein?

Ein vollendetes Bad bedient eine ganze Reihe von Wünschen und Ansprüchen. Doch welche Bedürfnisse haben Sie? Ist Ihnen Platz, Sauberkeit oder Design wichtig? Möchten Sie benutzerfreundliche Produkte oder bevorzugen Sie das gewisse Extra an Komfort, das Ihnen z. B. das Dusch-WC Geberit AquaClean bietet? Oder liegt Ihnen ein universelles Design am Herzen? Ganz egal, was Ihre Bedürfnisse sind, wir vereinfachen Ihren Alltag mit cleveren Badlösungen.

Mehr Platz im Bad
Mehr Sauberkeit im Bad
Mehr funktionales Design im Bad
Mehr Komfort im Bad
Mehr Barrierefreiheit im Bad
Mehr Benutzerfreundlichkeit im Bad