Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Schließen
Geberit Deutschland

Strom und Wasser am WC

Bereit für mehr WC-Komfort

Für das Komfort-WC von heute und morgen

  • Geberit Duofix Installationselement mit Wasseranschluss und Stromanschluss

Einen Wasseranschluss besitzt jedes WC. Ebenso selbstverständlich sollte heute ein Stromanschluss eingeplant werden. Denn so lassen sich Wünsche nach mehr WC-Komfort schnell und einfach ohne größere Eingriffe in die Bausubstanz erfüllen. Zum Beispiel die Installation von

  • Geberit AquaClean Dusch-WCs
  • Geberit DuoFresh Geruchsabsaugung
  • Berührungslose Spülauslösungen
  •  Geberit AquaClean Mera mit Stromanschluss

Fix und fertig für Geberit AquaClean

Geberit hat die Installationselemente für Wand-WCs an die Marktbedürfnisse nach mehr WC-Komfort angepasst. Ganz gleich ob Geberit Duofix, Geberit GIS oder Geberit Kombifix: jedes WC-Montageelement ist standardmäßig mit Leerrohren für eine verdeckte Wasserzuleitung zu einem Geberit AquaClean Dusch-WC ausgerüstet. Darüber hinaus verfügen die Montageelemente über eine Befestigungsmöglichkeit, um ein Leerrohr für den Netzanschluss einzubauen. Damit ist die Unterputzinstallation bereits optimal für den Einbau oder die spätere Nachrüstung eines Geberit AquaClean Dusch-WCs vorbereitet.

  • Betätigungsplatte mit Geruchsabsaugung für Frische im Bad

Geruchsabsaugung für Frische im Bad

Das Geberit DuoFresh Modul saugt unangenehme Gerüche direkt in der WC-Keramik an und reinigt sie in einem Keramikwabenfilter gründlich. Das Modul kann mit einer Adapterplatte in allen Geberit Sigma Unterputz-Spülkästen eingebaut werden. Auch eine Nachrüstung bei den Spülkästen ab Baujahr 2002 ist möglich, wenn ein Stromanschlussvorhanden ist oder verlegt werden kann.

Geberit Unterputz-Spülkästen

Positionen Strom- und Wasseranschluss

Geberit Duofix Installationselement mit Wasseranschluss, Stromanschluss und Leerrohr für Geruchsabsaugung
Wasseranschluss Leerrohre, Geberit WC-Montageelement

Wasseranschluss

Für Geberit AquaClean Aufsatz-Modelle

Die Wasseranschlussposition für Geberit AquaClean Aufsatz-Modelle befindet sich später leicht zugänglich neben dem Dusch-WC.

Stromanschluss am Geberit WC-Montageelement

Wasseranschlussposition

Verdeckt im Geberit WC-Montageelement

Einer verdeckter Wasseranschluss im Geberit WC-Montageelement ermöglicht den schnellen Einbau von Geberit AquaClean Komplettanlagen.

Geberit AquaClean Mera Comfort, Dusch-WC

Netzseitiger Elektroanschluss

Für Geberit AquaClean Komplettanlagen

Für das Anschließen von Geberit AquaClean Komplettanlagen dient der netzseitige Elektroanschluss im Geberit WC-Montageelement. Er wird später von der WC-Keramik verdeckt.

Geberit AquaClean Tuma Comfort, Dusch-WC, Aufsatz-Modell

Stromanschluss

Für Geberit AquaClean Aufsatz-Modelle

Um ein Geberit AquaClean Aufsatz-Modell mit dem Stromnetz zu verbinden, reicht eine Steckdose in der Nähe des Dusch-WCs.

Für jeden Komfortwunsch vorbereitet

Geberit DuoFresh Modul

Das Geberit DuoFresh Modul saugt unangenehme Gerüche direkt in der WC-Keramik an und reinigt sie in einem Keramikwabenfilter gründlich. Das Modul kann mit einer Adapterplatte in allen Geberit Sigma Unterputzspülkästen eingebaut werden. Auch eine Nachrüstung bei den Spülkästen ab Baujahr 2002 ist möglich, wenn ein Stromanschluss vorhanden ist oder verlegt werden kann.

Kombinationen Stromanschluss am WC - DuoFresh WC-Element

  • Kombination Geberit DuoFresh Montageelement für Wand-WC mit Geberit Betätigungsplatten, die Elektroanschluss benötigen. Mit konventioneller WC-Keramik.

Die Abbildung zeigt die Kombination Geberit DuoFresh Montageelement für Wand-WC in Verbindung mit Geberit Betätigungsplatten, die einen Elektroanschluss benötigen (Sigma10 HyTronic / Sigma40 / Sigma80) und einer herkömmlichen WC-Keramik (ohne Dusch-WC).

  • Netzkabel durch das Leerrohr an das WC-Element verlegen.
  • Die Anweisungen der Montageanleitung für die Geberit Kabelabzweigdose befolgen.

1. Stromanschluss an dem Übergabepunkt (gelber Stopfen mit rotem Blitz) vorsehen. Die Verdrahtung vom Netzteil in der Kabelabzweigdose vornehmen.

2. Stromanschluss (Kabelabzweigdose) verdeckt in der WC-Keramik.

3. Niedervoltleitung aus der Kabelabzweigdose über das Wasseranschluss-Leerrohr für Geberit AquaClean zur Betätigungsplatte führen.

3a. Die Niedervoltleitung kann beim DuoFresh Montagelement u.a. im separat vorgesehenen Installationsrohr (Wellrohr) zur Betätigungsplatte geführt werden.

Hinweis: Die Nachrüstung der Sigma40 Betätigungsplatte mit Geruchsabsaugung ist nur mit dem Geberit DuoFresh Montageelement möglich.
Tipp: Den Stromanschluss (Kabelabzweigdose) mit einer 3-adrigen flexiblen Mantelleitung ausführen. Bei einer großzügigen Verlegung vom Installationsrohr (Wellrohr) zum WC-Element, ist im Trockenbau eine nachträgliche Installation einer Steckdose realisierbar.

  • Die Abbildung zeigt die Kombination Geberit Montageelement für Wand-WC in Verbindung mit Geberit Betätigungsplatten, die einen Elektroanschluss benötigen (Sigma10 HyTronic / Sigma40 / Sigma80) und einem Geberit AquaClean Sela oder Tuma Dusch-WC.

Die Abbildung zeigt die Kombination Geberit DuoFresh Montageelement für Wand-WC in Verbindung mit Geberit Betätigungsplatten, die einen Elektroanschluss benötigen (Sigma10 HyTronic / Sigma40 / Sigma80) und einem Geberit AquaClean Sela Dusch-WC.

1. Stromanschluss an dem Übergabepunkt (gelber Stopfen mit rotem Blitz) vorsehen. Die Verdrahtung vom Netzteil in der Kabelabzweigdose vornehmen.

2. Stromanschluss (Kabelabzweigdose) verdeckt im Geberit AquaClean.

3. Niedervoltleitung aus der Kabelabzweigdose über die Wasserzuleitung AquaClean (5 cm links) zur Betätigungsplatte führen.

3a. Die Niedervoltleitung kann beim DuoFresh Montagelement u.a. im separat vorgesehenen Installationsrohr (Wellrohr) zur Betätigungsplatte geführt werden.

Hinweis: Die Nachrüstung der Sigma40 Betätigungsplatte mit Geruchsabsaugung ist nur mit dem Geberit DuoFresh Montageelement möglich.
Tipp: Den Stromanschluss (Kabelabzweigdose) mit einer 3-adrigen flexiblen Mantelleitung ausführen.

  • Die Abbildung zeigt die Kombination Geberit Montageelement für Wand-WC in Verbindung mit Geberit Betätigungsplatten, die einen Elektroanschluss benötigen (Sigma10 HyTronic / Sigma40 / Sigma80) und einem Geberit AquaClean Dusch-WC Aufsatz.

Die Abbildung zeigt die Kombination Geberit DuoFresh Montageelement für Wand-WC in Verbindung mit Geberit Betätigungsplatten, die einen Elektroanschluss benötigen (Sigma10 HyTronic / Sigma80) und einem Geberit AquaClean Tuma Dusch-WC Aufsatz.

1. Geberit AquaClean Aufsätze; Position Steckdose sichtbar. Anschlussmaß: 30 cm aus der Mitte des Montageelementes.

2. Stromanschluss an dem Übergabepunkt (gelber Stopfen mit rotem Blitz) vorsehen. Die Verdrahtung vom Netzteil in der Kabelabzweigdose vornehmen.

3. Stromanschluss verdeckt in der WC-Keramik.

4. Niedervoltleitung aus der Kabelabzweigdose über die Wasserzuleitung AquaClean (5 cm links) zur Betätigungsplatte führen.

4a. Die Niedervoltleitung kann beim DuoFresh Montagelement u.a. im separat vorgesehenen Installationsrohr (Wellrohr) zur Betätigungsplatte geführt werden.

Hinweis: Die Nachrüstung der Sigma40 Betätigungsplatte mit Geruchsabsaugung ist nur mit dem Geberit DuoFresh Montageelement möglich.
Tipp: Den Stromanschluss (Kabelabzweigdose) mit einer 3-adrigen flexiblen Mantelleitung ausführen.
Bei einer großzügigen Verlegung vom Installationsrohr (Wellrohr) zum WC-Element, ist im Trockenbau eine nachträgliche Installation einer Steckdose realisierbar.

  • Die Abbildung zeigt die Kombination Geberit DuoFresh Montageelement für Wand-WC in Verbindung mit Geberit Betätigungsplatten, die einen Elektroanschluss benötigen (Sigma10 HyTronic / Sigma40 / Sigma80) und einem Geberit AquaClean Mera Dusch-WC.

Die Abbildung zeigt die Kombination Geberit DuoFresh Montageelement für Wand-WC in Verbindung mit Geberit Betätigungsplatten, die einen Elektroanschluss benötigen (Sigma10 HyTronic / Sigma80) und einem Geberit AquaClean Mera Dusch-WC.

Schnittstellenmodul Geberit AquaClean Mera

Das Schnittstellenmodul (Art. Nr. 147.039.00.1) ist in der Kombination Geberit AquaClean Mera und den elektronischen Geberit Betätigungsplatte Sigma10 Hytronic, Sigma80 zu verwenden. Das Modul wird unter der Abdeckung von Mera platziert und die Niedervoltleitung wird über die Wasserzuleitung AquaClean geführt.

1. Stromanschluss an dem Übergabepunkt (gelber Stopfen mit rotem Blitz) vorsehen. Die Verdrahtung vom Schnittstellenmodul im Geberit AquaClean Mera vornehmen.

2. Stromanschluss verdeckt im Dusch-WC Geberit AquaClean Mera.

3. Niedervoltleitung über die Wasserzuleitung AquaClean (5 cm links) zur Betätigungsplatte führen.

3a. Die Niedervoltleitung kann beim DuoFresh Montagelement u.a. im separat vorgesehenen Installationsrohr (Wellrohr) zur Betätigungsplatte geführt werden.

Hinweis: Die Nachrüstung der Sigma40 Betätigungsplatte mit Geruchsabsaugung ist nur mit dem Geberit DuoFresh Montageelement möglich.
Tipp: Den Stromanschluss (Kabelabzweigdose) mit einer 3-adrigen flexiblen Mantelleitung ausführen.