F6 FachseminarTrinkwasseranlagen hygienebewusst planen

Wasserhygieneschulung nach VDI/BTGA/ZVSHK 6023-1, Kategorie A, mit Zertifikat

Das Seminar qualifiziert Sie als Planer, Techniker oder Meister für die hygienebewusste Planung, die Errichtung, den Betrieb und die Instandhaltung von Trinkwasserinstallationen. Diese Zusatzqualifikation berechtigt Sie zur Durchführung der Hygiene-Erstinspektion im Rahmen der Dichtheitsprüfung und Inbetriebnahme sowie zur Erstellung einer Gefährdungsanalyse nach TrinkwV. Ebenso sind Sie damit zu der erforderlichen Unterweisung der Inhaber, Betreiber oder sonstigen Nutzer der Anlage gemäß DIN EN 806-5 und VDI/BTGA/ZVSHK 6023-1, Kategorie A, berechtigt.

OrtTermin / Uhrzeit
Technikum, Olpe29. - 30.01.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)
12. - 13.11.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)
GIZ Langenfeld26. - 27.03.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)
14. - 15.05.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)
10. - 11.09.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)
Raum Hamburg12. - 13.02.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)
Raum Esslingen09. - 10.04.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)
Raum Berlin04. - 05.06.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)
Raum München09. - 10.07.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)
Raum Dresden02. - 03.09.2019, 10:30 - 18:00 Uhr (Tag 1), 08:00 – 16:00 Uhr (Tag 2)

Zielgruppe:

  • Planer
  • Investoren
  • Betriebsingenieure

Die Zertifizierung nach Kategorie A setzt mindestens einen Abschluss als Ingenieur, Meister oder Techniker der Fachrichtung Sanitärtechnik voraus. Der Qualifikationsnachweis muss der Anmeldung beigefügt werden.

Trainer:

  • Friedrich Stöckl und Heike Stickann, Geberit
  • Rolf Stader, Ingo Sanft und Andreas Stillecke, Kemper
  • Dr. Georg Tuschewitzki, Hygieneinstitut Gelsenkirchen
  • Prof. Dr. Werner Mathys, ehemals Universitätsklinikum Münster, Institut für Hygiene

Seminargebühren:

Der Kostenbeitrag des Teilnehmers für die Schulung einschließlich der Seminarunterlagen des VDI und des Zertifikats beträgt 270,00 Euro zzgl. MwSt.

Kosten für die Verpflegung und die Übernachtung bei mehrtägigen Seminaren trägt Geberit.

Anreisekosten tragen die Teilnehmer.

Seminarinhalte

  • Hygienerelevante Grundlagen im Zusammenhang mit der Bedeutung und Notwendigkeit der Hygiene beim Betrieb von Trinkwasserinstallation
  • Gesundheitliche Aspekte
  • Problemzonen der Hygiene und Instandhaltung von Trinkwasserinstallationen
  • Messverfahren zur Überwachung von Trinkwasserinstallationen
  • Maßgebende Gesetze, Vorschriften und weitere technische Regeln

Anmeldung

Seminartermine

Anschrift

Firma*

Straße / Nr.*

Postleitzahl*

Ort*

E-Mail*

Telefon*

Seminarteilnehmer

Vorname TeilnehmerIn 1*

Nachname TeilnehmerIn 1*

Vorname TeilnehmerIn 2

Nachname TeilnehmerIn 2

Vorname TeilnehmerIn 3

Nachname TeilnehmerIn 3

Hotelreservierung: Informationen zu den Übernachtungskosten finden Sie in den Teilnahmebedingungen.

Anzahl Einzelzimmer

Anzahl Doppelzimmer

Anreisetag

Abreisetag

Nachricht

Kontaktinformationen

In den Geberit Informationszentren werden unterschiedlichste Situationen in der Sanitär- und Trinkwasserinstallation sicht- und erlebbar gemacht.

GIZ Pfullendorf

Telefon: 07552 934-517
E-Mail: kundenschulung.de@geberit.com

GIZ Langenfeld

Telefon: 02173 285-231
E-Mail: kundenschulung.langenfeld@geberit.com

BäderForum Geberit Ratingen

Telefon: 02102 916-457
E-Mail: kundenschulung.ratingen@geberit.com