Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Ok

Brandschutz mit Geberit

Ausbreitung verhindern, bevor Schlimmeres passiert

Geberit Brandschutz - Im Ernstfall Schlimmeres verhindern

  • Icon Geberit Kompetenz Brandschutz, Flamme

Brände lassen sich nicht immer restlos vermeiden.

Besonders gefährlich aber werden sie, wenn ungesicherte Rohrdurchführungen aller Art ihre Ausbreitung im Gebäude begünstigen.

Geberit Brandschutzlösungen halten wirkungsvoll die Ausbreitung von Feuer und Rauch über die Brandabschnitte auf.

Brandschutzgrundlagen - Normen und Reglements

  • Geberit Kompetenz Brandschutz

In der Geberit Kompetenzbroschüre Brandschutz haben wir im Kapitel Brandschutzgrundlagen die relevanten und zugrunde liegenden Normen und Reglements ausführlich dargelegt und aufbereitet. Per Klick auf die folgenden Links kommen Sie direkt zu den entsprechenden Seiten:

Musterbauordnung MBO 2002
Anforderungen entspr. den Bauordnungen der Länder
Eingeführte Brandschutznorm DIN 4102
Brandschutzanforderungen der Landesbauordnungen
Anforderungen nach den Leitungsanlagen-Richtlinien der Länder (MLAR) .

Geberit Brandschutz - Grundprinzipien vertikal und horizontal

Alle relevanten Geberit Systeme erfüllen die bauordnungsrechtlichen Anforderungen an den Brandschutz. Um die vielfältigen Vorteile der Geberit Systeme auch dort nutzen zu können, wo Brandschutzanforderungen bestehen, muss durch geeignete bauliche Maßnahmen der Brandschutz erreicht werden. Stark vereinfacht bedeutet vorbeugender baulicher Brandschutz hauptsächlich die Verhinderung der Übertragung von Feuer und Rauch über einen bestimmten Zeitraum (30, 60 oder 90 Minuten). Dies wird in der Installationstechnik durch das Abschottungsprinzip erreicht.

Geberit Brandschutz Grundprinzip 1

Abschottung durch zugelassene Installationswände mit AbP* und Installationsschächte mit AbZ*

  • Mit Installationssystemen in I 30- bis I 90- und F 30- bis F 90-Qualität
  • Ein in sich geschlossenes Gewährleistungs- und Servicepaket (z. B. nur ein Verwendungsnachweis notwendig)
  • Höchste Sicherheit bei geringem Planungs- und Ausschreibungsaufwand
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • Optimierter Bauablauf

Geberit Brandschutz Grundprinzip 2

Abschottung durch zugelassene Rohrabschottung mit AbP*/AbZ*

  • Mit den Rohrleitungssystemen in R 90-Qualität
  • Kombinierbar mit klassifizierten Installationsschächten nach DIN 4102-4
  • Kombinierbar mit Einzelelementen und Installationssystemen ohne eigene Brandschutzfunktion
  • Brandschutzlösung für Einzeldurchführungen von Rohrleitungen durch Decken und Wände


* AbP = Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis, AbZ = Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

  • Brandschutzprinzip 1 in horizontaler Richtung F 30 bis F 90

Brandschutzprinzip1 Horizontal F 30 - F 90

In horizontaler Richtung (auf einer Geschossebene zwischen zwei Brandabschnitten) nach DIN 4102-2.

Abschottung durch zugelassene Installationswände mit AbP*.

* AbP = Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis

  • Brandschutzprinzip 1 in vertikaler Richtung I 30 bis I 90

Brandschutzprinzip1 Vertikal I 30 - I 90

In vertikaler Richtung (geschossübergreifend zwischen zwei Brandabschnitten) nach DIN 4102-11.

Abschottung durch zugelassene Installationsschächte mit AbZ*.

* AbZ = Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

  • Brandschutzprinzip 2 in horizontaler Richtung R 30 bis R 90

Brandschutzprinzip2 Horizontal R30 - R90

In horizontaler Richtung

  • In Wänden nach DIN 4102-11 für Trinkwasser, Heizung und Hausentwässerung
  • Bei Installationsschächten nach DIN 4102-4

Abschottung durch zugelassene Rohrabschottung mit AbP/AbZ*

* AbP = Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis
* AbZ = Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

  • Brandschutzprinzip 2 in vertikaler Richtung R 30 bis R 90

Brandschutzprinzip2 Vertikal R 30 - R 90

In vertikaler Richtung

  • In Decken nach DIN 4102-11 für Trinkwasser, Heizung und Hausentwässerung
  • Bei Installationsschächten nach DIN 4102-4

Abschottung durch zugelassene Rohrabschottung mit AbP/AbZ*

* AbP = Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis
* AbZ = Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

Lösungen für die Sanitärinstallation

  • Schachtabschottung von Geberit zum Brandschutz
  • Abschottung durch zugelassene Geberit Installationssysteme
  • Abschottung durch zugelassene Geberit Rohrschotts

Geberit Systeme erfüllen die relevanten rechtlichen Anforderungen zum Brandschutz. Entsprechende Nachweise liegen vor. Dank Systemtechnik ist der Aufwand für die Planung und Montage gering.

Geberit Produkte für den Brandschutz

  • Geberit Duofix Vorwand

Geberit Installationssysteme

Die Installationssysteme Geberit GIS und/oder Geberit Duofix Systemwand sind Bestandteile von Geberit Quattro für feuerwiderstandsfähige Installationsschächte I 30 u. I 90 mit AbZ* und feuerwiderstandsfähige raumschließende Installationswände F 30 u. F 90 mit AbP*. Geberit Sanbloc Bausteine FS90 mit AbZ* können in feuerwiderstandsfähigen Massiv- oderTrockenbauwänden F 90 eingesetzt werden.

* AbP = Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis
* AbZ = Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

Geberit GIS
Geberit Duofix
Geberit Duofix System
Geberit Sanbloc
Geberit Quattro

  • Geberit Rohrschott90 Plus Brandschutzmanschette

Geberit Entwässerungssysteme

Die Geberit Brandschutzmanschetten Rohrschott90 Plus DIN, Geberit Rohrschott90 Plus EN sowie das Geberit Rohrschott120 verschließen Rohrdurchführungen durch Wand und Decke bei einem Feuer zuverlässig, je nach Modell für 90 bzw. 120 Minuten.
Unter Hitzeeinwirkung bläht sich der Werkstoff in der Brandschutzmanschette auf, drückt die Abwasserleitung vollständig zusammen und schliesst so den Übergang zu anderen Etagen oder Räumen.

Geberit Produkte für den Brand-, Schall- und Feuchtigkeitsschutz

  • Geberit Deckenschott FSH 90 zum Brandschutz

Geberit Deckenverschlusssystem FSH 90

Das Geberit Deckenverschluss-System FSH 90 ist eine Entwicklung, die zur Planungs- und Ausführungssicherheit für einen sicheren Deckenverschluss im Bereich von Rohrdurchführungen in hohem Maße beiträgt. Es besteht aus einer speziellen Verschalung für den Durchbruch, dem Deckenschott FSH 90 und der mineralischen Vergussmasse FSH 90. Der Installateur kann den Deckendurchbruch optimal verschließen. Das System kann universell für Deckendurchbrüche eingesetzt werden.

Geberit Produkte für den Brand-, Schall- und Feuchtigkeitsschutz

Bauaufgaben

Brandschutz ist für die folgenden Bauaufgaben relevant. Bei der jeweiligen Bauaufgabe finden Sie unter anderem eine Übersicht der Planungshilfen und Normen.

Geschosswohnungsbau
Hotels und Gastronomie
Bildungseinrichtungen
Plegeeinrichtungen
Arbeitsstätten
Transit, Messen, Sportstätten