Mehr Sinnlichkeit im Bad

Das Nasszellen-Image zum reinen Zweck der Körperpflege ist das Badezimmer schon seit geraumer Zeit los. Selbst im kleinsten Bad versucht man heute, eine Atmosphäre zu schaffen, die der eigenen Persönlichkeit entspricht.

Es geht um mehr Natürlichkeit und Sinnlichkeit im Bad. Dafür kombiniert man die typische Badausstattung wie WC, Waschtisch, Dusche etc. mit verschiedensten Materialien an Decken, Wänden und Böden sowie Accessoires.

Effekte mit Materialien erzeugen

Keramik, Holz, Natursteine, Fliesen, Glas, Tapeten, Metalle gehören zu den Materialien, die man in einem modernen Badezimmer von heute findet. Und das ist gut so, da sind sich Baddesigner einig. Klar ist: Wer auf einen Materialmix setzt, dem gelingt es leicht, ein wohnliches Ambiente und einen Ort der Entspannung mit persönlicher Note zu gestalten.

Die große Einrichtungsfreiheit im Bad

Den einzigen und allein richtigen Stil fürs Badezimmer gibt es nicht, weiß Designerin Tilla Goldberg, die Badezimmerträume im privaten wie öffentlichen Bereich Wirklichkeit werden lässt. “Jeder Kunde hat seinen eigenen Geschmack und seine individuellen Vorlieben für Formen, Farben und Materialien. Mir persönlich ist es wichtig, harmonische Wohnlichkeit im Bad zu schaffen. Dafür braucht es ein Konzept bei Farben und Materialien, das umgesetzt wird.“

Für jedes Bedürfnis das Richtige

Auch Christoph Behling, Head Design Strategy bei Geberit, bestätigt diese Ansicht. “Wir schreiben den Kunden keine Regeln vor. Wir sorgen dafür, dass sie schnell und unkompliziert für jeden Geschmack, jeden Platz und jedes Budget etwas bei uns finden. Gestalterische Vielfalt ist daher beim Portfolio unserer Badserien sehr wichtig.“

Übrigens: Die Formgebung der Ausstattung spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle. Egal ob eher klare, geradlinige Keramiken oder weichere, runde Formen gewählt werden. Den großen Unterschied im Look machen die verwendeten Materialien, Strukturen und Farben bei der Raumgestaltung und auch die eingesetzten Accessoires sorgen für das letzte i-Tüpfelchen bei der Optik im Bad.

Materialmix ist angesagt

“Meiner Meinung nach geht der Trend gerade eher zu matten Materialien. Das heißt, zu Material, das weniger reflektiert und damit weniger kühl wirkt. Zum Beispiel gebürstete Metalle bei Armaturen und Betätigungsplatten. Warme, gedämpfte Töne liegen im Trend. Bäder wie vor zwanzig Jahren mit glänzenden weissen Fliesen und blitzenden Armaturen sind eher out“, erklärt Christoph Behling.

“Im Trend liegen auch transparente und transluzente, sprich lichtdurchlässige Materialien sowie natürliche Werkstoffe wie Echtholz und Stein. Ein weiteres aktuelles Stichwort im Bad lautet “Biophilie“. Wer Platz hat, gestaltet den Raum mit echten Pflanzen. Bei kleinen Badezimmern erfüllt auch eine florale Tapete das Bestreben, Natur ins Bad zu holen“, so Designerin Tilla Goldberg.

Ihr Mehrwert Inspiration und Planungsunterstützung auf dem Weg zum neuen Bad

Inspiration-Tool


Entdecken Sie Ideen und Funktionen des modernen Badezimmers und wählen Sie, was Ihnen gefällt und wichtig ist. Stellen Sie in wenigen Schritten Ihr Traumbad zusammen.

3D-Badplaner


Planen Sie Ihr Badezimmer online inkl. 3D-Ansicht und wählen Sie dabei zwischen verschiedenen Möglichkeiten. Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen gerne einen geeigneten Sanitär-Installateur.

Kontaktaufnahme


Sie haben eine Frage? Einfach das Kontaktformular ausfüllen und abschicken.

Newsletter


Mit unserem Newsletter erhalten Sie spannende Einblicke und wertvolle Tipps, wie das Bad Ihren Alltag erleichtern kann.

Badezimmerprodukte

Immer auf dem Laufenden

Vier Bilder zu den Geberit Stories

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und keine Neuheit, kein Event sowie keinen Tipp fürs Badezimmer mehr verpassen. Seien Sie up to date, wenn es um aktuelle Produkte, wichtige Termine und die Themen Sauberkeit, Platzsparen, Komfort, Design, Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit im Bad geht.

Newsletter abonnieren

Welches Bad darf es für Sie sein?

Ein vollendetes Bad bedient eine ganze Reihe von Wünschen und Ansprüchen. Doch welche Bedürfnisse haben Sie? Ist Ihnen Platz, Sauberkeit oder Design wichtig? Möchten Sie benutzerfreundliche Produkte oder bevorzugen Sie das gewisse Extra an Komfort, das Ihnen z. B. das Dusch-WC Geberit AquaClean bietet? Oder liegt Ihnen ein universelles Design am Herzen? Ganz egal, was Ihre Bedürfnisse sind, wir vereinfachen Ihren Alltag mit cleveren Badlösungen.

Mehr Platz im Bad
Mehr Sauberkeit im Bad
Mehr funktionales Design im Bad
Mehr Komfort im Bad
Mehr Barrierefreiheit im Bad
Mehr Benutzerfreundlichkeit im Bad